Lojong Meditation

genla-bookDas Lojong-Geistestraining legt dar, wie praktizierende Buddhisten widrige Umstände im Alltag zur Entwicklung von inneren Qualitäten wie Geduld, Mitgefühl und Freigiebigkeit entwickeln können.
In einer Reihe von 59 Merksätzen, zusammengefasst zu 7 Hauptpunkten, hat Geshe Chekawa (1101-1175) ein Gelehrter des tibetischen Buddhismus, die Schrift „7-Punkte der Geistesschulung“ verfasst.

Themen:
Punkt 1 Vorbereitende Übungen: Betrachtung der Lehren zur eigenen Situation
Punkt 2 Bodhicitta: Entwicklung des Erleuchtungsgeistes zum Wohl aller Lebewesen
Punkt 3 Verwandlung widriger Umstände in den Pfad des Erwachens
Punkt 4 Lebensführung im Sinne der Geistesübungen
Punkt 5 Einschätzen des Erfolgs der Übungen
Punkt 6 Verpflichtungen in der Geistesschulung: Was aufzugeben ist
Punkt 7 Prinzipien der Geistesschulung: Was anzunehmen ist

Mit seinen Erklärungen berührt Geshe Thapke unmittelbar unser Herz und fordert uns auf neue Gedanken auszuprobieren und das Gehörte im Alltag anzuwenden.

Termine: freitags 18:30 – 20:00
Beitrag: 8 € / Termin Mitglieder 6,50 €
Ort: Tibetzentrum Köln, Thoesam Ling e.V.